Der Verlag

Die Bücher

Muriverlag

Ulrich Erckenbrecht
Im Weidengarten 19, D-34130 Kassel
info@muriverlag-erckenbrecht.de

 

Ulrich Erckenbrecht, Elefant Kette Fuß bunne. Ausgewählte Gedichtsel.

224 Seiten, 10,- Euro
ISBN 392249420X

Leseprobe: siehe unten

Bestellen: Bitte per E-Mail

(Angabe der Postadresse nicht vergessen!)

Leseprobe "Elefant Kette Fuß bunne"

(Globetrotter)

Es waren einmal zwei Schnecken,
die wollten nach Nepal trekken.
Bei Altona überholten sie
zwei schrecklich müde Ameisen, die
sich die wunden Füßlein kühlten
und nichts mehr vom Reisen hielten.
Die Ameisen sprachen: „Das geht zu weit,
kehrt um, noch ist es Zeit!"
Da sagten die zwei Schnecken:
„Ihr könnt uns am Häuschen lecken,
wir müssen zum Mount Everest,
dort gibt es morgen ein Bergsteigerfest,
wir sind dazu eingeladen,
die Schneemenschen backen uns Fladen".
Die Ameisen riefen verzückt:
„Ihr seid ja auch verrückt" —
und verzichteten still und leise
auf die geplante Rückreise.

(Nachklänge)

Leise flehen meine Lieder.
Lose schlottern deine Glieder.
Lieber sag ich's dir mit Flieder.
Leder mögen meine Freier.
Lausig flöhen mich die Diebe.
Lauter fluchen unsre Geier.
Lumpig tönen deine Hiebe.
Ledig tanze ich mit Meier.
Leidlich säuselt deine Liebe.
Läuse flechten meine Haare.
Leda säugt die kleinen Schwäne.
Lieblich zausen mich die Jahre.
Lose fallen alle Späne.
Leidig schneiden mich die Paare.
Lustlos rollt die laue Träne.
Langsam rutschen meine Mieder.
Locker spring ich auf und nieder.
Leider heiße ich Aida.